Lüftung mit Wärmerückgewinnung

Frische Luft ist unser wichtigstes Lebensmittel und steigert Konzentration und Leistungsfähigkeit. Deshalb ist es nicht nur wichtig dort für gesunde Luft zu sorgen wo gewohnt, sondern auch dort wo gearbeitet, gespielt oder gelernt wird.
Egal, ob Ein- oder Zweifamilienhaus, freistehend, Reihenhaus oder Doppelhaushälfte, Luxusvilla, Geschossbau, ein- und mehrstöckig oder sogar das Büro, Hotel, die Schule oder der Kindergarten – unsere Gerätepalette beinhaltet garantiert das passende Lüftungsgerät für Ihren Bedarf.
In Kombination mit dem VALLOFLEX Luftverteil-System sorgt dieses komplette Komfortlüftungs-System für eine optimale Luftverteilung und ein gesundes Wohnklima in jedem Gebäude.

Das Gebäude wird unterteilt in den Abluftbereich mit Küche, Bad, WC, Dusche
und den Zuluftbereich mit Schlaf- und Wohnräumen. Die Luft strömt über die
Flure vom Zuluft- in den Abluftbereich.

Technik einer zentralen kontrollierten Wohnraumlüftung

Frischluft rein, verbrauchte Luft raus - so funktioniert’s

1. Außenluftansaugung
Über die Außenluftansaugung wird frische Luft in das System hinein transportiert.

2. Wärmerückgewinnung
Im Wärmetauscher des Lüftungsgerätes wird der aus z.B. Küche, Bad, Dusche ode WC abgesaugten, verbrauchten und belasteten Luft die Wärme entzogen.
Anschließend wird diese an die Frischluft abgegeben (bis > 90% Wärmerückgewinnung). Beide Luftströme sind bei der Wärmeabgabe und -übernahme völlig voneinander getrennt. Die Abluft wird gefiltert und ins Freie geleitet. CO
2- und Feuchtesensoren (optional) überwachen stetig das Raumklima und reagieren rechtzeitig bei Überschreitung gesundheitsschädlicher Werte.

3. Luftverteilung
Die vorgewärmte, fein gefilterte Frischluft wird über das VALLOFLEX Luftverteilsystem zu den Räumen transportiert. VALLOFLEX Zuluftventile geben diese frische, vortemperierte Luft bedarfsgerecht und zugfrei an Räume wie z.B. Wohn-, Schlaf-, Kinder- und Arbeitszimmer ab.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Homepage wurde mit dem 1&1 Homepage-Baukasten erstellt.