Zink- Kupfer- oder Kunststoffrinne?

Die Entscheidung ist eine grundsätzliche Frage. Eine Kunststoffrinne kommt eigentlich nur für den Heimwerker z.B. an einer Gartenlaube oder ähnlichen Gebäuden in Frage. Ob Kupfer oder Zink ist eine Frage des persönlichen Geschmacks und der Gebäudearchitektur. Kupfer ist je nach Rohstoffpreis ca. 25 % bis 50 % teurer, hat dafür aber auch eine höhere Lebenserwartung. Wichtig ist das alle an Dach und Fassaden eingebauten Metalle aufeinander abgestimmt werden, sonst kann es zu Korrosionserscheinungen kommen. Hier eine Tabelle mit den Eigenheiten der verschiedenen Dachrinnen. Alu und Edelstahlrinnen werden nur sehr selten angebracht.
ZinkdachrinneKupferdachrinneKunststoffrinne
Sonderecken, dem Dach angepaßtJaJaNein
Lebensdauerlangsehr langmittel 10- 15 Jahre
Beständig gegenüber aggresiven Schadstoffen, Säuren etc.bedingtbedingtja
Kälteflexibel (Leiter im Winter)jajanein
Verträglich mit andern Metallennicht allenicht alleja
Umweltverträglichkeitgut weil recyclebargut weil recyclebarschlecht
Spezialwerkzeug erforderlichjajateilweise
vom Laien montierbarneinneinja
überstreichbarja aber nicht erforderlichja aber nicht erforderlichnein
FarbesilbergrauKupfer - braun - gründiverse
Längenänderung durch temperaturbedingte Materialausdehnungmittel, mit Dehnausgleich kein Problemmittel, mit Dehnausgleich kein Problemgroßes Problem
Pflege zur Verlängerung der LebensdauerInnenanstrich als SchutzInnenanstrich als Schutznicht möglich
sonstige PflegeReinigungReinigungReinigung - vorsichtig mit der Leiter
Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Homepage wurde mit dem 1&1 Homepage-Baukasten erstellt.